Design

Rustikale und dennoch elegante minimalistische Wohnung mit leichtem Spiel

Rustikale und dennoch elegante minimalistische Wohnung mit leichtem Spiel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Cidade Jardim, Brasilien, befindet sich eine rustikale und dennoch elegante 155 Quadratmeter große Wohnung, die vom Architekten Nildo José und seinem Team entworfen wurde. Casa Dendê Duratex ist eine saubere und minimalistische Architektur. Klare Linien werden verwendet und in einer monochromen Farbpalette abgedeckt, um eine Atmosphäre moderner Raffinesse zu vermitteln. Es kommen jedoch auch kurvenreiche Elemente ins Spiel, die die Naht zwischen Wand und Decke mit Wirkung und Anmut dramatisch abrunden. Diese flüssige Umgebung ist eine Analogie zum bahianischen Recôncavo, während lichtfilternde Muxarabi-Bildschirme die traditionelle bahianische Architektur ehren. Dieses architektonische Element wird auch verwendet, um innerhalb des Layouts „Kisten“ zu bauen, in denen sich eine versteckte Küche und ein eigenes Badezimmer befinden.

  • 1 |
Eine ganze Wand ist brasilianischen Cachaça-Flaschen im Wohnzimmer gewidmet, was einer langen schwarzen Wand eine reflektierende Qualität verleiht. Die Flaschen sind mit Bahias Sand verziert und geben einen subtilen Hinweis auf die koloniale Vergangenheit des Recôncavo. Die Regale, die in Zusammenarbeit mit Florense entworfen wurden, versinken an einem Ende in einer nach innen gerichteten Kurve der schwarzen Rippenwand.

  • 2 |
Die Krümmung der Wand bewegt sich in einer Linie mit einem weißen Halbmond-Sofa. Eine weiße Wandleuchte mit Schwinge ragt aus dem formschönen Umfang heraus, um eine Verbindung mit der Platzierung der Möbel herzustellen. Jedes Stück ist ein Unikat wie Skulpturen.

  • 3 |
Ein dreieckiger moderner Couchtisch passt zu einem großen Steinplattentisch, der im Kern des Raumes Minimalistisches und Modernes vereint. Inspiriert von der traditionellen bahianischen Architektur spaltet ein Muxarabi-Lüftungsschirm das Sonnenlicht, das durch das Oberlicht fällt. Der Bildschirm ist mit einem speziellen Glas gekoppelt, das die Sonnenstrahlen steuert, um den Innenraum von den hohen Temperaturen in der Region abzukühlen.

  • 4 |
Ein Cappuccino-Akzentstuhl verleiht dem weißen Lounge-Arrangement Tiefe. Darunter breitet sich ein gewebter Teppich aus. Die meisten Stoffe und Teppiche im Haus wurden aus Bahia mitgebracht und vom traditionellen manuellen Webstuhl des Staates hergestellt, der denen ähnelt, die zur Herstellung von Hängematten verwendet werden.

  • 5 |
Der moderne Kamin ist ein elegantes Design an der Decke in der Ecke des Raumes, das von einem faszinierenden Blick auf einen alten majestätischen Baum absteigt. Auf der anderen Seite des Kamins steigt eine hohe Leiter durch die Cachaça-Regale.

  • 6 |
Ein zweiter Wohnbereich ist mit dem Essbereich der Küche verbunden. Darüber bildet sich ein dramatischer Bogen, in dem Wand und Decke aufeinander treffen. Trancoso Duratex-Holzplatten im konkaven Format verkleideten die optische Täuschung und verwirrten die vertikale und horizontale Ebene dunkel. Die Tonalität ähnelt dem farbenprächtigen und widerstandsfähigen Stamm des Jacarandá da Bahia-Baumes. Gebrannter Zement beschichtet die benachbarten Wände und erzeugt eine kontrastreiche Leinenfarbe gegen den Holzbogen. Die helle Abdeckung verweist auf die schlichten Fassaden der Bahia-Strandhäuser.

  • 7 |
Eine Gourmet-Insel teilt sich, um eine Essbar auf einer Seite zu greifen.

  • 8 |
Die Küche ist in einer zentralen Box mit Bildschirmtüren verborgen.

  • 9 |
Alle weißen Küchenschränke verschwinden so gut wie in der Muxarabi-Bildschirmbox. Wenn der Block geschlossen ist, spielt er volumetrisch mit Licht und Schatten.

  • 11 |
Natursteinböden sorgen für spürbare rustikale Stimmung.

  • 12 |
Das Interieur hinterlässt stereotype Bahia-Farben, zeigt jedoch in allen Details eine Verbindung zur Heimat.

  • 13 |
Die gewölbte Architektur bildet einen großen Eingang in die Master Suite.

  • 14 |
Licht spielt über strukturierte Wände und baut Mystik auf.

  • 15 |
Ein einzigartiges Kopfteil aus weißem Metall bewegt sich über die Breite des Schlafzimmers und erzeugt Licht- und Schattenrollen. Ein stilvoller Schlafzimmerstuhl ruht durch doppelte Terrassentüren.

  • 16 |
Die traditionelle Nachttischlampe wird durch eine weitreichende Wandleuchte mit Schwinge ersetzt.

  • 17 |
Das Haus ist mit Werken von Sidney Amaral, Ulysses Boscolo, Junior Suci, Célia Euvaldo, Zé Rufino, Karin Lambrecht und Marcia Thompson sowie Ex-Votos-Kunsthandwerk der Galeria Estação bevölkert.

  • 18 |
Weiße Leinenblätter und Bettbezüge ruhen unter Überwürfen in sanften Naturtönen. Ein passendes helles sandfarbenes Bettgestell sorgt für eine sanft raffinierte Schlafzimmerästhetik. Eine niedrige Nachttischbrücke überbrückt reibungslos die Lücke zwischen Bettgestell und Fensterstuhl.

  • 19 |
In der zentralen Bildschirmbox, in der sich die Küche befindet, befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite auch das Badezimmer. Dieses mikroarchitektonische Element lässt ganze Räume unsichtbar werden, indem Türen geschlossen werden.

  • 20 |
Im geöffneten Zustand bietet die abgeschirmte Box einen geräumigen und hellen Duschraum mit einem modernen Toiletten- und Waschtischbereich, der durch einen weiteren Satz von Faltwandtüren sichtbar wird.

  • 21 |
Eine minimalistische weiße bündige Platte versteckt sich in der kreuz und quer verlaufenden weißen Verkleidung. Ein kleiner weißer Hocker wird zum Landeplatz für nasse Handtücher und weggeworfene Kleidung.

  • 22 |
Der Waschtisch ist eine einfache, abgeschnittene Ecke, die sich unter einer Hubtür befindet. Roher Beton bildet einen Backsplash hinter dem rechteckigen Gefäßbecken, das auf einem heruntergefallenen Waschtisch steht.

  • 23 |
Eine einzelne Glasvase bietet ein wenig heimelige Note und Verbindung zur Natur. Ein moderner weißer Wasserhahn erstreckt sich von der Seitenebene der Waschtischecke, um seinem geringen Anteil Rechnung zu tragen. Eine winkende Handskulptur bietet Platz zum Aufhängen eines Handtuchs.

  • 24 |
Eine schmale Glasscheibe trennt die Dusche von der Toilette - mehr für die Ästhetik als für den tatsächlichen Schutz vor Spritzwasserzonen. Die Bildschirmwände lassen Sonnenlicht herein.

  • 25 |
Die Tür über dem Waschtisch sorgt für Belüftung.

  • 26 |
Der Grundriss zeigt, wie das zentrale Volumen von Küche und Bad dem Schlafbereich Privatsphäre gegenüber den Hauptwohnräumen bietet.


Literatur-Empfehlungen: Detaillierte Anleitung Inspiration für die Gestaltung eines rustikalen Wohnzimmers


Schau das Video: AUFBRAUCH-CHALLENGE EXTREM. Wie lange kann ich von Vorräten leben? (Kann 2022).