Design

Luxushaus in einem tropischen Lebensraum

Luxushaus in einem tropischen Lebensraum



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Casa Entreparotas wurde für Hausbesitzer entworfen, die in ständiger Beziehung zur Natur leben möchten. Es wurde an einem Ort erbaut, der die vorhandene Pflanzenwelt berücksichtigt und den Weg eines kleinen plätschernden Baches respektiert. Das 568 Quadratmeter große Haus in Colima, Mexiko, liegt inmitten dichter tropischer Vegetation, Parotas und Feigenbäumen. Die Dschungelatmosphäre inspirierte Di Frenna Arquitectos, ein Zuhause aus neutralen und steinigen Farben zu schaffen, wie die einer verlorenen Ruine. Das Baukonzept generiert eine Reihe von Routen, die zur Umrundung des riesigen Hauses verwendet werden können. Diese Pfade berücksichtigen die wilden Grenzen der Orte, um die tägliche Naturentdeckung zu fördern.

  • 1 |
Das zweistöckige moderne Haus außen ist groß und imposant, aber die natürliche Vegetation, die es umgibt, mildert effektiv seine Größe und Masse.

  • 2 |
Feste Betonvolumina werden mit riesigen Glasflächen durchschnitten. Die Volumen greifen ineinander, um eine lineare Architektur mit einem flachen Dach zu bilden, während der grüne Hügel organisch darunter abfällt.

  • 3 |
Graphitfarbene Wände brechen die helleren Rohstofflinien auf und erzeugen visuell interessante Licht- und Schattenbereiche auf der Vorderseite des Gebäudes.

  • 4 |
Außenleuchten lenken die Aufmerksamkeit auf die Betonüberhänge, die dazu beitragen, das Innere des Hauses vor den direkten Sonnenstrahlen zu schützen. Die Außenstrahler bilden eine verführerische Mystik rund um das Gebäude.

  • 5 |
LEDs unterstreichen ein mehrschichtiges Pooldesign, in dem kleine Wasserfälle rauschen und sprudeln.

  • 6 |
Ein üppiger Rasen leuchtet smaragdgrün in den Gartenlichtern, und die Zweige von Parotas und Feigenbäumen lehnen sich dramatisch in die Ausstrahlung.

  • 7 |
Die flachen Betonstufen einer Außentreppe steigen durch ein aufsteigendes Bett tropischer Sträucher und schweben knapp über den obersten Blättern.

  • 8 |
Das Pooldesign erinnert an die versetzten Stufen der Außentreppe mit flachen Plattformen, die beim Abstieg den Hügel hinunter unter die letzten fallen.

  • 9 |
Die Betonkonstruktion spiegelt die unerschütterliche Stärke des Lebensraums wider.

  • 10 |
Die Architektur tritt einen Schritt zurück, um das zu loben, was draußen ist, und die Natur kommt dem entgegen.

  • 11 |
Kleine Gärten verflechten sich mit den vorspringenden Volumen, um die Grenzen zu verwischen.

  • 12 |
Der Balkon im ersten Stock ist mit einer eigenen Treppe zum Waldboden ausgestattet.

  • 13 |
Das luxuriöse Esszimmer und das Wohnzimmer sind weit geöffnete Räume mit doppelter Höhe in der unteren Etage des Gebäudes. Dieses lichtdurchflutete Herz des Hauses ist eine Glasbox, die sich herrlich mit der tropischen Schönheit verbunden fühlt, die in ihrer vollen Pracht zu sehen ist. Ein hochglänzender Steinboden reflektiert das helle Tageslicht, das durch das Glas fällt, und bewirkt einen Effekt, der den atmosphärisch bewegten Gewässern ähnelt, die eine engere Verbindung zum Garten ermöglichen.

  • 14 |
Die interne Haupttreppe scheint bis zu den Baumwipfeln zu steigen, wenn sie an hoch aufragenden Glasflächen vorbeiführt.

  • 15 |
Oben auf der Treppe bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf das Grün. Natürliches Licht fällt in einen länglichen Korridor, der zu den Schlafzimmern führt. Glasbalustraden übertreiben die offene Perspektive des Treppenabsatzes, indem sie den Blick auf das doppelt hohe Erdgeschoss bieten.

  • 16 |
Schwarzer Stahl bildet das Skelett des Hauses.

  • 17 |
Der vordere Eingang des Hauses ist viel kleiner und bescheidener im Vergleich dazu, wie sich die Struktur auf der Rückseite des Grundstücks öffnet, wo sie zu einem Dschungelwunderland wird.

  • 18 |
Das Gesicht des Hauses ist sauber und vereinfacht, mit nur einem zahmen Pflanzenbeet neben der Hausnummer an der Seite. Ein einladender Steinweg führt um die Seite des Hauses herum und schiebt sich durch die Bürste und den Schatten höherer Bäume.

  • 19 |
Die Stahlkonstruktion bietet Räume, die frei von Wänden sein können.

  • 20 |
Für die höhere Außentreppe und den Balkon wurden Stahlbrüstungen hergestellt. Der schwarz beschichtete Stahl geht eine reiche Partnerschaft mit dem tiefen Ton des Parota-Holzes ein, das das Haus innen und außen charakterisiert.

  • 21 |
Ein geschützter Speisesaal im Freien steht dem dichten tropischen Lebensraum im hinteren Teil des Gebäudes völlig offen gegenüber.

  • 22 |
Erhöhte Plattformen bieten einen Blickwinkel zum Horizont. Grün überragt die steingrauen Strukturen. Mit der Zeit wird sich das alternde Zuhause anmutig von der Natur beanspruchen lassen, die es für einen Moment unterbrochen hat.

  • 23 |
Die gemischte Struktur aus Beton und Stahl erreicht Homogenität mit der handwerklichen Verarbeitung von Steinmauern und Parota-Holz.

  • 24 |
Das Parota-Holz, das an den Außenüberhängen zu sehen ist, setzt sich in den Innenräumen des Hauses fort und bedeckt riesige Decken von Kante zu Kante. Auch die Scheinwerfer sind ein Merkmal, das sowohl innen als auch außen eine Rolle spielt, um den Fluss und die friedliche Gleichmäßigkeit aufrechtzuerhalten.

  • 25 |
Glaswände öffnen das Haus rundum mit grünem Blick.

  • 26 |
Nachts leuchtet das Haus wie ein großes Leuchtfeuer.

  • 27 |
Grundriss des Erdgeschosses mit blühender tropischer Vegetation über abfallendes Gelände. Am vorderen Eingang des Hauses befindet sich eine Auffahrt mit einem Parkplatz, der Platz für zwei bis vier Fahrzeuge bietet. Wir können hier sehen, dass der Hauptwohnbereich zu gleichen Teilen zwischen der Wohnanlage und dem Esszimmer aufgeteilt ist und eine große Küche auf der Rückseite des offenen Raums installiert ist.

  • 28 |
Erster Grundriss mit Darstellung der Master Suite an einem Ende der langen Landung. Das andere Ende des Treppenabsatzes führt in einen Loungebereich im Obergeschoss, der wiederum Zugang zu den verbleibenden Schlafzimmern und Bädern bietet.

  • 29 |
Seitenansicht mit großer Außentreppe, die zum und vom privaten Bereich im ersten Stock führt.

  • 30 |
Seitenansicht.

  • 31 |
Rückansicht.

  • 32 |
Vorderansicht.


Literatur-Empfehlungen: Moderner mexikanischer Bau mit tropischen Gärten


Schau das Video: Haus Tour mit Marcel Remus: Luxus Villa für Mio. in Bestlage von Son Vida! (August 2022).