Design

Sechs skandinavische Interieurs, die das gelebte Aussehen inspirieren

Sechs skandinavische Interieurs, die das gelebte Aussehen inspirieren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Designmagazine sind berühmt dafür, Räume zu schaffen, die Schönheit ausstrahlen - aber keine Praktikabilität. Weiße, weitläufige Sofas mit verzierten Goldarmaturen und marmorierten Fliesen glänzen auf vielen ihrer Seiten, eine Inspiration für uns alle. Das moderne Leben macht Innenräume jedoch oft unerreichbar. Es ist ziemlich schwierig, die weiße Leinencouch sauber zu halten, da sie täglich mit Hausarbeiten, Gästen und Kindern durcheinander ist. Das skandinavische Interieur beeinflusste die Szene mit einem anderen Ziel: das Unordentliche modern zu machen. Eine einfache Kraft in der Welt des Designs. Ihre einfachen und oft kostengünstigen Farbtöne ließen weiße Wände und Ihre kitschigen Lieblingsfunde schön werden. Schauen Sie sich diese sechs Stunner an, um zu sehen, worum es in der ganzen Aufregung geht.

  • 1 |
  • Visualizer: Yuriy Bobak Archviz Studio
Unser erstes Interieur in Warschau, Polen, ist ein gemütliches Nest für zwei Personen. Die Struktur mit weißen Wänden und Holzböden lässt die kleinen Dinge zu einem sauberen, geräumigen Erscheinungsbild beitragen. Das Wohnzimmer bietet uns den ersten Einblick, mit einer puderblauen Couch und einem gestreiften Teppich, die den ersten Eindruck hinterlassen. Holzmöbel und monochromatische Drucke ergänzen ihre Töne, ohne gleich zu wirken. Grüne Blätter und einfache, gerahmte Illustrationen rufen Einfachheit hervor. Weiße Lampenschirme verstecken sich neben den Wänden.

  • 2 |

  • 3 |
Von der Couch nehmen die kleinen Dinge mehr Kraft auf. Reihen hängender Topfpflanzen werden zu Merkmalen, ein stehendes Bücherregal zu einem Wissensschrank. Inmitten eines Decks und weiß getauchter Fenster bietet ein puderblauer Stuhl einen Sitzplatz.

  • 4 |

  • 5 |
Ein Schreibtisch braucht keine Einführung, in üblichen weißen und Holzelementen. Die drei kleinsten Markierungen, ein Trio von Holzrahmen, markieren einen Arbeitsplatz, während Sie in die Lounge zurückkehren. Topfpflanzen und kleine weiße Ornamente sind in weißen Kissen und einem Lampenschirm auf gegenüberliegenden Seiten vergrößert.

  • 6 |

  • 7 |

  • 8 |
Das Schlafzimmer ist einfach und doch bewohnt. Es ist eine weiße Leinwand aus Holz. Unerwünschte Beleuchtung, eine beheizte Schiene und Jalousien werden zu einer in Weiß. Eine Holzkiste und ein Rohrkorb enthalten persönliche Gegenstände, während jede Ecke grün umrahmt ist. Vier monochrome Drucke reflektieren das Arbeitszimmer und die Lounge und ahmen die Unterteilung des Kleiderschranks nach. Ein Spiegel entspannt sich zur Seite.

  • 9 |

  • 10 |
Das Licht und die Brise der Küche bleiben trotz ihrer vielen Elemente erhalten. Weiße Schränke, Fenster und Jalousien werden von hellem Holz in Bänken und Böden kombiniert. Als perfekte skandinavische Kulisse lassen sie Schwarz in einem Ofen und auf einem Stuhl überraschen, während Grün und Chrom miteinander sprechen.

  • 11 |

  • 12 |
Zwei perfekte Kreise runden ein ganz weißes Badezimmer ab, das kurz von einer Holzbank und Spiegelrändern verbunden wird. Kreise verbinden mehr Kreise in stehenden Becken, Chromlupen und einem ovalen Bad, die alle mit großformatigen Holzkohlefliesen geerdet sind.

  • 13 |
  • Visualizer: YUlOnG Fu
Unser zweiter Raum ist viel mehr Kitsch. Ein skandinavisches Gerüst in verschiedenen Texturen und Tönen macht es sauber und stilvoll. Im zentralen Bereich bilden helle Holzstühle, Fußböden und Truhen eine perfekte Leinwand. Ein Schablonenleuchter wird durch einen schwarzen Block befestigt, während ein grauer Teppich gegenüber seine Form nachahmt. Grau und Khaki treffen auf Topfpflanzen, die im Holz hängen, sitzen und sich verstecken. Terrakottatöpfe, Bücher und monochromatische Drucke werden durch einfache französische Fenster beleuchtet.

  • 14 |

  • 15 |
Die Studien- und Fernsehbereiche markieren ihre Räume durch Pflanzen. In der Studie hängt eine kleinblättrige Topfpflanze über die Decke und verdeckt teilweise ein Dropdown-Licht. Im Fernsehzimmer stehen Topfpflanzen in den Regalen der Bibliothek und in einem Fernsehschrank, wodurch der Fernseher und die Mittelwand hervorgehoben werden. Helles Holz erdet die Pflanze und feinere Zierdetails, wodurch das geschäftige Aussehen einfach wird.

  • 16 |

  • 17 |

  • 18 |
Weiße Räume pendeln zwischen Überhäufung und Minimalismus. Ein Eingang zum Scheunentor beherbergt einen Haufen karierter und mehrfarbiger Kleidung auf grauen Blumenfliesen. Im Korridor des Fernsehraums hingegen steht ein Topfbaum vor einer weißen Backsteinmauer, während Glaskugeln und ein grünes Tablett seitlich stehen. Beide Räume passen zum Ton des Hauses.

  • 19 |

  • 20 |
Das Schlafzimmer ist ein Durcheinander aus grauem, weißem und hellem Holz, illustriert und eingerahmt von mehr Topfgrün. Unzählige Dekorationen, saubere weiße Wände und Decken schaffen Raum zum Atmen, ohne dass Details mehr als zur Hälfte aufsteigen. Breite französische Fenster und einfache blaugraue Vorhänge begrüßen einen schwarz schablonierten Stuhl und einen leicht gemusterten grauen Teppich.

  • 21 |

  • 22 |
  • Visualizer: Dattran
Unsere nächsten zwei Schlafzimmer sind viel weniger dekorativ - aber nicht weniger gemustert. Die Lounge zeigt eine Vielzahl von Untertönen und Formen in Zusammenarbeit. Klassische weiße Wände und Holzböden öffnen sich zu einer grauen Couch und Vorhängen, einem melierten Teppich und verschiedenfarbigen Kissen. Eine Reihe von gewürfelten und kreisförmigen Kunstwerken schmücken den zentralen Tisch, während eine Stehlampe neben einem Druck schwebt. Der Look ist monochromatisch, gemischt mit dem gedämpften.

  • 23 |
Die Küche bietet einen soliden Hintergrund für den kleineren Raum, in einfachen weißen Schränken und Bänken. Ein schwarz gerahmter Kühlschrank- und Bankeinlass zeigt die Treue zum Tisch, ohne den Hauptwohnraum zu beeinträchtigen. Skandinavische Stühle (Selig Z Style Stuhl im Wohnzimmer und die Salt Chairs an der Küchentheke) fahren den Stil wirklich nach Hause.

  • 24 |
Das weiße Licht des Schlafzimmers leuchtet über Holzkohle und taucht im ganzen Raum auf. In Bettwäsche und Teppich gehüllt, spielen seine Töne in einem abstrakten Kunstwerk und einer Fensterbank. Pops aus grünem und weißem Kitsch fallen auf und verschmelzen mit weißen Jalousien und einer unverputzten Mauer.

  • 25 |
Das zweite Schlafzimmer wärmt sich mit einer holzgetäfelten Wand und einem holzgetäfelten Boden auf. Ein beige gepolstertes Kopfteil und eine gestreifte Bettdecke zeichnen es aus, mit passenden Tischen und einem Teppich in unterstützenden Rollen. Merkmale Holzkohle im ersten sind schwarz im zweiten, wobei jedes Schlafzimmer vergleicht und kontrastiert. Eine hellblaue Seelandschaft zentriert den Raum.

  • 26 |
  • Visualizer: Harun Kaymaz
Unser vierter Anwärter sieht viel einfacher aus - und das ist es auch. Ein L-förmiges Blocksofa ist passend gepolstert, während abstrakte Drucke im gleichen Farbton leuchten. Weiße Leuchten in der Fensterschreinerei, ein Licht und ein Beistelltisch unterscheiden sich durch abstrakte Funken - türkisfarbene Tischbeine hier, Terrakottatöpfe dort. Eine goldene Trompete und ein beiger Wollteppich sorgen für Wärme, während französische Fenster die Form der Drucke widerspiegeln.

  • 27 |

  • 28 |

  • 29 |

  • 30 |
  • Visualizer: Le Anh
Geben Sie unserem fünften Zuhause ein bisschen Pastell, um sich inspirieren zu lassen. Eine Vielzahl von Mustern, die sich nicht mit Holzkohle und Holz zufrieden geben, verleihen dem weiß beschichteten Wohnzimmer eine besondere Note. Die Kissen sind in verschiedenen Details nebeneinander angeordnet. Drei Rahmen reichen von minimalistischen Linien bis zu farbigen Halbmonden, alle in hellem Holz gerahmt. Eine schablonierte Stehlampe spiegelt sich in der Stuhllehne und dem Beistelltisch aus Zuckerrohr wider. Gelb knallt auf dem Tisch unter einem verzweigten Glühbirnenlicht, das schwer von der Decke baumelt. Graue und weiße Streifen bestimmen die Szene.

  • 31 |

  • 32 |

  • 33 |

  • 34 |
  • Visualisierer: Yuliya Chudinovskikh
Unser letzter Raum ist ein Meisterwerk in Monochrom. Schwarz und Weiß schmücken Kissen und Drucke, bevor sie sich in Grau schmiegen. Das Wohnzimmer hat seine Farbe in schwarzen Schablonen und Holzrahmen, während natürliches Grün und ein rustikaler Eimer das Leben ergänzen. Ein silberner Kugeln-Kronleuchter bringt es in die Moderne.

  • 35 |

  • 36 |
Die Küche macht Monochrom zu ihrem Leitprinzip, mit Schwarz an den richtigen Stellen. Schubladen- und Schrankgriffe, Öfen und eine Arbeitsplatte sind wieder schwarz, während ein schwacher Umriss in den Fliesen die beiden gegenüberliegenden Farbtöne kombiniert. Ein Chromkühlschrank und Sanitäranlagen unterdrücken die Unterschiede zwischen Grün- und Holzelementen.



Schau das Video: : Sebastian Gronbach - Steiners Anthroposophie heute (August 2022).