Design

Das Auto von AD 2040

Das Auto von AD 2040


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einem Home-Design-Blog ist es nicht üblich, ein Auto zu präsentieren. Aber ich denke, es hängt davon ab, wie Sie ein Auto wirklich definieren. Haben Sie sich jemals über einen Tag gewundert, an dem Ihr gesamtes Zuhause nichts anderes als eine weiterentwickelte Version des „Automobils“ selbst ist? Sicher, wir haben alle selbstfahrende Autos mit gemütlichem Interieur in Science-Fiction-Filmen gesehen, aber ich denke, dieses Konzept von Mike und Maaike (einem in San Francisco ansässigen Industriedesignstudio) bringt es auf ein ganz neues Niveau. Sie stellen sich das Auto von morgen als beweglichen Lebensraum vor, in dem Sie leben, und nicht nur als Maschine zum Fahren.

Sie nennen es ATNMBL a (kurz für Autonomous Automobile).

Mike und Maaike spüren das:

Die heutige Autoindustrie wird von ihrer eigenen Autokultur mit ihrer Besessenheit für Geschwindigkeit, Styling und Fantasie einer Gehirnwäsche unterzogen. Das Autogeschäft ist zu einem Geschäft des Umpackens geworden, das den Fokus der Menschen auf Stil und eine enge Definition der Leistung lenkt, nicht auf unsere wahren Bedürfnisse.

Sie entfernen sich von den ausgetretenen Pfaden hoher Geschwindigkeiten und Beschleunigung und betonen, dass die Leistungskriterien der Autos von morgen in Bezug auf Zeitersparnis, Lebensqualität und gesteigerte Erkundung gemessen werden, die sie ihren Benutzern ermöglichen. Befreit von der Monotonie des Fahrens, können die Menschen während des Transports eine gute Zeit genießen: Geselligkeit, Spiele, Filme, Geschäfte, Videoanrufe, Surfen im Internet, Schlafen oder das Entdecken neuer Orte mit leistungsstarker sprachgesteuerter Suche und Navigation.

Passagiere betreten ATNMBL von der Bordsteinseite durch eine elektrische Glasschiebetür in einen stehhöhen Eingang.

Im Inneren verweist die Sitzanordnung direkt auf die vertraute Wohnumgebung von Couch, Beistellstuhl und niedrigem Tisch. Die Fahrer sind durch die großen raumhohen Fenster auf beiden Seiten aufeinander und nach außen ausgerichtet. Zentral ausgerichtet ist ein großes Flachbildschirm mit Live-Reiseinformationen, Karten und Unterhaltung. Das Display kann nach oben verschoben werden, um einen Balken dahinter anzuzeigen. Durch die Spracherkennung und eine Touchscreen-Fernbedienung (oder das persönliche Telefon) wird ein neues und umfassendes Steuerungsgefühl eingeführt, das den Fahrern eine breite Palette an Einstellungen für Reiseplanung, Mitfahrgelegenheiten und Leistung bietet, die für diejenigen, die eine ausgefeilte Steuerung wünschen, sehr detailliert sein können oder extrem einfach für diejenigen, die lieber einfach nur entspannen und die Fahrt genießen möchten.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Funktionen, die das ATNMBL haben würde:

â € ¢ Vollelektrisch und mit Solarunterstützung
• fahrerlose Navigation über GPS, Lidar, Radar, Beschleunigungsmesser
â € ¢ Rundumbestuhlung für 7 Personen
â € ¢ Spracherkennung und Fernbedienung zur Echtzeitsteuerung / -eingabe
â € ¢ großes Display für Informationen, Suchen, Browsen, Kommunikation
• Open-Source-Software mit herunterladbaren Apps für Fahrgemeinschaften und Carsharing über soziale Netzwerke, vorinstallierte Reisen, Stadtrundfahrten, virtuelle Fahrer usw.
â € ¢ Live-Reiseinformationen auf dem Mini-Display
â € ¢ elektrische Tür, Stehhöhe Eingang
â € ¢ elektronisch getönte Fenster
â € ¢ Allradantrieb mit Motoren in jedem Rad
â € ¢ sehr wenige mechanische Teile (Drahtantrieb)
â € ¢ Bar

Unser Lob an diese Leute, die die Grenzen überschreiten!

[Über]


Schau das Video: MANTIS das neue Flugabwehrwaffensystem der Bundeswehr (Kann 2022).